finde

Wenn wir das Leben suchen, suchen wir einen Ort, an dem wir uns zuhause fühlen. Wo wir Familie gestalten, berufliche Vorstellungen verwirklichen und uns Freiräume schaffen. Ein Ort, an dem wir leben und wohnen möchten.

 

Im Magazin von »Finde das Leben« wollen wir ergründen, wo wir in der Stadt Brandenburg ansetzen müssen, um mehr Raum und Zeit für individuelle Lebensentwürfe zu schaffen. Wir wollen über die Entwicklung des Wohnstandortes und neue Angebote informieren, fragen und diskutieren. Wir wollen gestalten – mit den Menschen, die das Leben suchen. Mit euch, mit Ihnen.

 

Jene, mit denen wir bereits ins Gespräch gekommen sind, stellen wir auf dieser Seite vor.

 

Du kennst jemanden, der unser Interviewpartner werden sollte? Möchtest du selbst zu Wort kommen? Teile deine Ideen per E-Mail mit uns.

mehr lesen
weniger

Interviews

Veranstaltungen

01.09.–30.09.2020 | Johanniskirche

Eher sandig – offenes Atelier

Anne und Martin Müller arbeiten im September in der Johanniskirche am Salzhofufer im Rahmen eines offenen Ateliers. Die Künstler sind vor kurzem in die Stadt Brandenburg gezogen. Anne ist Video- und Performancekünstlerin, Martin malt. Zusammen betreiben sie das büro müller und verstehen sich als Kulturentwickler, Kuratoren und Netzwerker. Jeden Donnerstag und Freitag um 19:00 Uhr finden Performances zu „eher zitronig“ statt. Im Rahmen des offenen Ateliers laden die Künstler zu künstlerisch und gesellschaftlich fließenden Begegnungen ein.

 

Mehr Infos

September 2020 | Domstiftsgut Mötzow

Takt & Taktlosigkeit – Zu Gast bei Richard Strauss

Werde Zeuge von Geschichten aus einer der bizarrsten Ehen der Kunstgeschichte und lausche der Musik, die aus dieser Liaison hervorging.

Große Musik und extreme Wutanfälle – beides kam aus dem Hause Strauss und bedingte einander. Die Bewunderung der ganzen Welt interessierte Richard Strauss weniger als ein einziger Wutanfall seiner Frau Pauline. Die gefeierte Sopranistin war bekannt für ihre halbhysterischen Anfälle und beschimpfte ihren Mann wegen allem Möglichen.

 

Weitere Infos

19.09. – 25.10.2020 | Kunsthalle Brennabor

Ausstellung StadtGlück

Zwei Künstlerinnen behaupten, Glück & Stadt gibt es. Sie durchstreifen „bei Tag und bei Nacht“ urbane Wirklichkeiten, entdecken Besonderes und Gemeines, Aktuelles und (vermeintlich) Vergangenes, Verbindendes und Trennendes. Zurzeit sind Frauke Bohge und Caty Forden – nach Streifzügen durch Chicago, Stockholm, Washington D.C., Brandenburg an der Havel und italienischen Städten – in Berlin unterwegs. Die Werke in der Ausstellung erspüren das Leise und Vorsichtige, das Bedeutsame und Behutsame, das Vergessene und Durchdringende. Zur Vernissage am 18. September lädt Christian Kneisel um 18:00 Uhr.

 

Weitere Infos

27.09.2020 | Die Altstädter

Vernissage: Das letzte Mahl

Gunnar Kollin begann vor über 35 Jahren seine künstlerische Arbeit hier in Brandenburg. Seine Bilder erzählen keine Geschichten – eher stellen sie Fragen, auf die der Künstler oft selbst keine Antwort hat oder haben möchte. Die Bildnisse stammen aus jenen Gegenden, die sich irgendwo zwischen dem Wachsein und dem Schlaf befinden. Das sonderbare langsame Gleiten zwischen Denken und Traum oder Traum und Denken. Dort wohnen die Rätsel, denen Gunnar Kollin seine Melancholie verdankt.

 

Weitere Infos

Kino in Brandenburg an der Havel

Oktober 2020 | Fontane Klub

Kino im Fonte

Für seine anspruchsvolle Filmauswahl wird das Fonte-Kino seit 2012 jährlich mit dem Kinoprogrammpreis von Medienboard Berlin-Brandenburg ausgezeichnet. Bei begrenztem Platzangebot laufen im Oktober: die Komödie „Jojo Rabbit“, das französische Drama „Das Beste kommt noch“, das schwedisch-georgische Drama „Als wir tanzten“, die Biografie „Marie Curie – Elemente des Lebens“ und die deutsche Komödie „Sag du es mir“. Karten reservieren lohnt sich!

 

Weitere Infos

Blog

Die Musik zur Stadt

 
#14

Here and Now

Ein kurzer Moment für uns selbst, inmitten der Stadt: Eine Playlist für alle, die sich auf die Zukunft freuen, und das Beste aus dem Jetzt machen.

 
#13

An der Havel

Die Havel weiß wie’s geht – sie lässt sich nicht beirren und findet einen Weg. Damit auch du im Fluss bleibst, gibt es auf der Playlist #13 Musik zum Dahintreiben.

 

 

 

#findedasleben

Teile unter #findedasleben Bilder von Brandenburg an der Havel, von Veranstaltungen oder zu aktuellen Ereignissen mit der Welt. Mit unseren Playlisten auf Spotify und Apple Music laden wir ein, in den Sound der Stadt hineinzuhören.

 

Newsletter

Der Newsletter informiert in loser Folge über neue Interviews und Blogbeiträge im Magazin sowie Aktuelles aus dem Netzwerk.